Green Living Holzhausen
Frankfurt am Main

Verschiedene Wohntypen in der Frankfurter Innenstadt – Wohnungen und mehr

Die Konversion eines ungenutzten Verwaltungsgebäudes in 21 hochwertige Wohnungen, zwei Büros und eine Tiefgarage in einer der besten Lagen Frankfurts wurde durch unser Architekturbüro in Heidelberg durchgeführt.

Die Wiederbelebung des Frankfurter Gebäudes galt als nicht realisierbar, statische und schallschutztechnische Probleme schienen unlösbar.

Die Architekten Kuhlmann & Partner in Heidelberg ermöglichten es, dieses Projekt dennoch zu realisieren.

Die ursprünglich einheitliche Fassade wurde von unserem Architekturbüro in Heidelberg durch angehängte Balkone und bodentiefe rhythmisierende Fenster aufgelöst. Der Baukörper wurde in unterschiedliche Wohntypen aufgeteilt: Im Erdgeschoss handelt es sich um Townhouses als Maisonettewohnungen.

Darüber befinden sich großzügige lichtdurchflutete Flats mit Blick ins Grüne und Penthousewohnungen über den Dächern von Frankfurt mit Blick auf die Skyline.

Unser Architekturbüro aus Heidelberg erschuf mit diesem Objekt modernste Wohnungen mit großzügigen Bädern und der Möglichkeit des Einbaus von Sauna / Wellnessbereich in der Wohnung.


Projektdaten

Bauherr: DIH Deutsche Wohnwerte GmbH & Co. KG
Wohnfläche: 3.800 qm, Bürofläche: 350 qm
Fertigstellung: 2011
Standort: Eysseneck-/ Voelckerstraße, Frankfurt am Main