Justizvollzugsanstalt
Heilbronn

Neubau eines Haftgebäudes mit 60 Haftplätzen

Das Gebäude ist als Winkelbau konzipiert, der im ehemaligen Wirtschaftshof der Justizvollzugsanstalt errichtet wurde. Die insgesamt 48 Hafträume liegen in Erd- und den 2 Obergeschossen, die Wirtschaftsräume befinden sich im Untergeschoss. Die Andienung des Gebäudes erfolgt über eine Rampe, die zugleich Verbindung zum bestehenden Gebäude ist. Durch die Unterbringung des Aufsichtsraumes in der Außenecke des Winkelgebäudes können beide Flure beaufsichtigt werden.

Die Hafträume sind vorwiegend zum Innenhof hin ausgerichtet, während Büros, Diensträume und Treppenhäuser zur Außenmauer hin orientiert sind. Die Konstruktion des Gebäudes erfolgt in Stahlbeton - Fertigteilbauweise.


Projektdaten

Bauherr: Vermögen u. Bau Baden-Württemberg - Amt Heilbronn
BGF: 2770 m²
Fertigstellung: 2016