Schloss Torgelow
Privates Internatsgymnasium

Kindgerechte Architektur im Schloss Torgelow bei Waren

Ein neuartiges Konzept wurde mit dem Bau des „Hauses der Zukunft“ in Schloss Torgelow bei Waren durch die Architekten Kuhlmann & Partner umgesetzt. Hier finden 45 Schülerinnen und Schüler der Unterstufe ein neues Zuhause.

Die Herausforderung der Konzeptentwicklung im Internat in Torgelow lag für unsere Architekten darin, ein großes Raumprogramm kindgerecht umzusetzen. So wurde das Gebäude in Torgelow in einzelne Häuser aufgelöst, die durch unterschiedliche Farbgebungen eine starke Identifikation der Schüler mit ihrem „zweiten“ Zuhause hervorrufen.

Die Fugen zwischen den massiven Baukörpern, die an die Architektur der Hansestädte erinnern, werden im Schloss Torgelow durch eine Glasfassade gebildet.

Eine Besonderheit der Architektur im Innenbereich liegt im Wechselspiel von privaten, halbprivaten und öffentlichen Bereichen auf halbgeschossig versetzten Ebenen. Ein besonderer Höhepunkt in der Architektur ist die Rutsche vom 2. Obergeschoss in einen Spielraum im Erdgeschoss.


Projektdaten

Eigentümer: Schloss Torgelow Helge Lehmann KG
BGF: 1.900 qm
Fertigstellung: 2009
Standort: Schlossallee 1, Torgelow bei Waren an der Müritz